Saisonverlauf - 1. Mannschaft

Spielberichte Saison 2020/2021

FV Dudenhofen II – SG Limburgerhof, 6:1

25.10.2020

Unsere weiterhin stark ersatzgeschwächte Mannschaft lag nach 4 Minuten durch eine Unachtsamkeit und mit Hilfe des Schiedsrichter 2:0 zurück. In der 38. Minute verkürzte D. Engel durch energisches Nachsetzen im Strafraum auf 1:2 für unsere kämpfende Mannschaft. Nach der Halbzeit benötigte Dudenhofen in der 63. und 64.  wieder nur 2 Minuten um das Spiel frühzeitig zu entscheiden, wobei ein Tor, ebenfalls wie schon das 2:0, aus einer Abseitsposition heraus erzielt wurde. Nach einer roten Karte unseres Spielers H. Dursun erhöhte Dudenhofen in der 87.und 88. Minute auf 6:1.

SG Limburgerhof – FV Heiligenstein, 0:3

18.10.2020

Unsere immer noch ersatzgeschwächte Mannschaft musste gegen Heiligenstein die dritte Niederlage in Folge hinnehmen.

ASV Harthausen – SG Limburgerhof, 3:1

11.10.2020

Nach einer guten Chance durch Dennis Engel in der 3. Minute musste unsere ersatzgeschwächte Mannschaft bereits in der 6. Minute überraschend den 0:1 Rückstand hinnehmen. Ab diesem Zeitpunkt war das Spiel unserer Mannschaft geprägt von leichtsinnigen Fehlern, die den Gegner immer wieder ins Spiel brachten.
Nach einer Ecke und einer Unsicherheit unseres Torwarts erzielte der Gastgeber den 2:0 Pausenstand. Harthausen spielte auch nach der Pause beherzter und besser und kam so in der 54. Minute zum 3:0. In der 70. Minute bekam unsere Mannschaft nach einem Foul an M. Luzinski einen Elfmeter zugesprochen den H. Mahmoud sicher zum 3:1 Anschlusstreffer verwandelte. Der Sieg für Harthausen war verdient und geht auf Grund der besseren Spielanlage und Laufbereitschaft in Ordnung.

SG Limburgerhof – TuS Mechtersheim II, 1:4

04.10.2020

Von Spielbeginn an war der Favorit aus Mechtersheim die spielbestimmende Mannschaft, konnte aber nicht verhindern das unsere Mannschaft nach einem Konter über K. Küchler durch H. Mahmoud mit 1:0 in Führung ging. Nach der Pause war Mechtersheim weiter spielbestimmend. Unsere Mannschaft verstand es aber immer wieder die Räume eng zu machen. In der 70.Minute war es dann so weit und Mechtersheim erzielte nach einer Hereingabe über die rechte Seite das 1:1. Der Gast erhöhte nochmals den Druck und in der 86. Minute fiel das vorentscheidende 1:2. Nach einer Rangelei erhielt K. Küchler in der 87.Minute die rote Karte. Man warf nun alles nach vorne, doch Mechtersheim erzielte in der 91. und 93. Minute noch 2 Tore zum 1:4 Endstand.


Fazit: Ergebnis etwas zu hoch aber auf Grund der spielerischen Präsenz ein verdienter Sieg des Gastes.

SG Limburgerhof – FSV Schifferstadt II, 5:2

27.09.2020

Schifferstadt kam besser ins Spiel und unser guter Torwart St. Drechsler verhinderte mit Glanzparaden einen frühen Rückstand unserer Mannschaft. K. Zöller gelang in der 7. Minute der überraschende Führungstreffer für unsere Mannschaft und M. Luzinski erhöhte in der 28. Minute auf 2:0. Fußball verkehrt musste man bis zu diesem Zeitpunkt denken. In der 39. Minute kam Schifferstadt zwar zum 2:1 Anschlusstreffer, doch D. Engel stellte nur 3 Minuten später den zwei Tore Abstand wieder her. Nur 3 Minuten nach Wiederanpfiff erzielte J. Dozauer mit einem herrlichen Schuss aus 18 Metern das 4:1. Schifferstadt blieb aber immer gefährlich und erzielte in der 54. Minute den 4:2 Anschlusstreffer. Den Schlusspunkt zum 5:2 setzte M. Klein mit einer Direktabnahme aus 15 Metern unter die Latte. Unsere Mannschaft gewann letztendlich verdient da sie ihre Chancen besser nutzte. Das Spiel stand unter der guten Leitung des Unparteiischen M. Ramadani.

DJK-SV Phönix Schifferstadt II – SG Limburgerhof, 1:5

20.09.2020

Einen guten Einstand in die neue Saison feierte unsere Mannschaft mit einem verdienten 1:5 bei Phönix Schifferstadt. Nach einer kurzen Anlaufzeit kam man immer besser ins Spiel, versäumte es aber einige gute Torchancen in Tore zu umzumünzen. In der 2.Halbzeit war es in der 48. Minute, K. Zöller der nach einer guten Flanke zum 0:1 einköpfte. Nun übernahm man komplett das Spiel und erspielte sich weiterhin sehr gute Chancen. In der 64. und 83. Minute war der Torschütze jeweils H. Mahmoud. In der 82. Minute, M. Luzinski per Elfmeter und in der 83. Minute, K. Küchler waren die beiden Torschützen zum 0:5. In der 89. Minute gelang dem Gastgeber mit einem abgefälschten Ball der 1:5 Endstand.


Fazit: Die bessere Mannschaft hat verdient gewonnen.

SG Mußbach – SG Limburgerhof, 3:4

13.09.2020

In einem letzten Vorbereitungsspiel beim A-Ligisten Mußbach musste man Ersatz geschwächt antreten. So dauerte es einige Zeit bis man sich gefunden hatte. Bis zur 25. Minute war Mußbach die effizientere Mannschaft und führte mit 2:0 Toren. Doch bereits in der 31. Minute gelang K. Konradt mit einem Kopfballtor der 2:1 Anschlusstreffer. In der 2. Hälfte erhöhte Mußbach in der 56. Minute auf 3:1, jedoch im Gegenzug verkürzte K. Konradt auf 3:2.Beide Mannschaften erspielten sich weitere Torgelegenheiten, um das Spiel zu entscheiden. In der 61. Minute war es dann M. Luzinski, der mit einem Elfmeter den Ausgleich erzielte. Weitere Chancen hüben wie drüben blieben aber ungenutzt und so war es in der 85. Minute E. Hicyilmaz vorbehalten den 3:4 Siegtreffer für unsere Mannschaft zu erzielen.

Pokalspiel: SG Limburgerhof – VFB Iggelheim, 0:1

30.08.2020

Auch unsere 1. Mannschaft ereilte in der 2. Pokalrunde das Aus im diesjährigen Wettbewerb. Unsere Mannschaft spielte in den ersten 15. Minuten zügig nach vorne ohne jedoch einen richtigen Tor Drang zu erzeugen. Iggelheim befreite sich mit zunehmender Spieldauer davon. Unsere Mannschaft blieb trozdem weiterhin tonangebend. In Halbzeit zwei  bekam Iggelheim in der 69. Minute einen Foulelfmeter zu gesprochen den der Spielertrainer Tibor Gössner sicher zum 0:1 verwandelte. Im Gegenzug vereitelte der Torwart des Gegners mit einem Reflex den Ausgleich und so blieb es bis zum Ende beim 0:1.
Fazit: Gefällig nach vorne spielen reicht einfach nicht wenn man in 90. Minuten keine klaren Torschüsse auf das gegnerische Tor bringt.
Schiedsrichter Frank Roß war ein guter Leiter eines insgesamt schwachen Spieles.

Pokalspiel: TuS Altrip - SG Limburgerhof, 0:2

23.08.2020

In einem am Anfang ausgeglichenen Spiel, ging unsere Mannschaft in der 43. Minute durch einen verwandelten Handelfmeter, der von Hussein Mahmoud platziert ins linke obere Eck geschossen, wurde verdient in Führung. Dieser Elfmeter hatte einen Platzverweis für Altrip zur Folge. In der 2. Hälfte bestimmte unsere Mannschaft zum größten Teil das Spiel konnte aber keine ihrer erspielten Chancen nutzen. Als sich in der 74. Minute Dennis Engel im Strafraum durchsetzte, konnte er nur durch ein Foul gebremst werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte wiederum Hussein Mahmoud flach ins linke untere Eck sehr sicher zum 2:0 Endstand.

 

©2019 by SG Limburgerhof 1919 e. V.